Advent

Navigation


    47-Jähriger in Groß Disnack erstochen

    Teilen
    avatar
    LU babbe bülow2

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 26.10.10
    Alter : 25
    Ort : Neu-Horst

    47-Jähriger in Groß Disnack erstochen

    Beitrag  LU babbe bülow2 am So Okt 31 2010, 13:23

    47-Jähriger in Groß Disnack erstochen


    Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort um den etwa 50-jährigen Mann zu retten. Trotz intensiver Bemühungen verstarb er kurze Zeit später im Krankenhaus. Foto: Christian Nimtz


    Groß Disnack – Warum musste Uwe W. sterben? Nachdem der 47-Jährige gestern Morgen in Groß Disnack (Kreis Herzogtum Lauenburg) von einem 38-jährigen Bekannten getötet wurde, forscht die Kripo nach den Motiven. Ersten Informationen zufolge ist der mutmaßliche Täter wegen Raub- und Drogendelikten polizeibekannt.

    Er hat gestern früh gegen 8 Uhr im Hauseingang in der Dörpstraat mit einem etwa 15 Zentimeter langen Messer auf Uwe W. eingestochen. „Ich habe gehört, wie Uwe W. laut um Hilfe geschrien hat, und sofort die Polizei informiert“, sagte ein Nachbar. Die Lebensgefährtin des Opfers und weitere Nachbarn leisteten sofort Erste Hilfe.

    Anschließend kämpften zwei Notärzte über eine Stunde lang um das Leben des 47-Jährigen – vergebens. Uwe W., der einen kleinen Imbisswagen vor einem Discounter in der Ratzeburger Bahnhofsallee betrieben hat, starb in der Uniklinik Lübeck.
    Der mutmaßliche Täter rief anschließendselbst die Rettungsleitstelle an und erklärte, dass er jemanden mit dem Messer verletzt habe und jetzt zu einem Schnellrestaurant nach Ratzeburg fahren werde. Dort nahm ihn die Besatzung eines Streifenwagens fest. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt.cn
    von Christian Nimtz

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Nov 19 2018, 23:16