Advent

Navigation


    Castor-Transport mit Verspätung in Niedersachsen

    Teilen
    avatar
    LU babbe bülow2

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 26.10.10
    Alter : 25
    Ort : Neu-Horst

    Castor-Transport mit Verspätung in Niedersachsen

    Beitrag  LU babbe bülow2 am So Nov 07 2010, 12:48



    Darmstadt/Gorleben (dpa) - Auf seinem Weg ins Zwischenlager Gorleben hat der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll am Sonntagmorgen Niedersachsen erreicht. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der Zug mit den elf Spezialbehältern auf dem Weg Richtung Göttingen die Landesgrenze.

    Auf seiner Etappe durch Hessen war der Transport zuvor von Atomkraftgegnern südlich von Kassel fast zwei Stunden lang aufgehalten worden. In der Region um das Zwischenlager Gorleben haben sich zehntausende Castor-Gegner versammelt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

    Im Wendland haben Atomkraftgegner zahlreiche Protestaktionen und Schienenbesetzungen angekündigt. Die Nacht verlief nach Polizeiangaben weitgehend ruhig. 16 Aktivisten seien in Gewahrsam genommen worden, weil sie Utensilien zum Anketten bei sich getragen hätten.



    Der Zug hat allein aus Hessen rund acht Stunden Verspätung. Atomkraftgegner sorgten zweimal für größere Probleme. In Morschen südlich von Kassel zwangen Aktivisten den Zug zu einem fast zweistündigen Halt. Zwei Castor-Gegner seilten sich von einer rund 75 Meter hohen Fuldatalbrücke über den Gleisen ab. Außerdem blockierten rund 50 Demonstranten die Schienen.

    Schon in Darmstadt gab es vorübergehend einen Halt. Nach Darstellung der Polizei blockierten rund zehn Personen die Gleise und erzwangen einen Stopp von etwa 30 Minuten. Einsatzkräfte hätten die Demonstranten von den Schienen getragen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Nov 19 2018, 22:46